Herzlich Willkommen beim Netzwerk "Qualitative Forschung in der Sportwissenschaft". Hier findest du Raum für Vernetzung, Austausch, Diskussion und Mitgestaltung.

Idee des Netzwerks

Darum geht es

Das Netzwerk steht allen interessierten Wissenschaftler*innen offen, die sich zu Fragen der qualitativen Forschung in der Sportwissenschaft und angrenzenden Disziplinen informieren, austauschen, vernetzen und engagieren möchten.

 

Wir möchten:

  • Möglichkeiten der Sichtbarkeit, wechselseitigen Kontaktaufnahme und Zusammenarbeit fördern (z.B. Tagungsbeiträge, Panel-Einreichungen, Publikationen, Forschungsprojekte, Kolloquien)
  • Die Verbreitung, Systematisierung und Diskussion von Wissen und Erkenntnissen zu Ansätzen, Ergebnissen, Methoden und Methodologien qualitativer Forschung vorantreiben
  • Qualifikant*innen den Einstieg in die Community erleichtern

 


Beteiligung

Das offene Netzwerk braucht Deine Mitgestaltung

Über unsere Mailingliste kannst Du Informationen austauschen, Ankündigungen verbreiten und Diskussionen führen.

 

Einmal jährlich treffen wir uns zu einer Tagung.

 

Auf unserer Übersichtsseite kannst du Hinweise auf offene Kolloquien, Werkstätten, Tagungen, Calls u.v.m. finden und selbst teilen.

 

In unserer Bibliothek kannst du Lesenswertes rund um Qualitative Forschung finden und teilen.

 


Aktuelles

Das gibt es Neues

Netzwerktagung 2022

"Feld und Forschung - Grenzen erfahren und verhandeln"

 

 

Der Call for paper läuft und die Anmeldung ist ebenfalls noch geöffnet.

Weitere Info´s gibt es hier.


Organisation

Jede*r kann sich einbringen

Diese Personen kümmern sich derzeit um folgende Daueraufgaben:

Wer was wo macht

Benjamin Zander (Göttingen)

Bibliothek

Dennis Wolff (Hildesheim)

Forum

Meike Hartmann (Marburg)

Mail und Kommunikation

Daniel Schiller (Osnabrück)

Homepage

Daniel Rode (Salzburg)